KURSE

GASTPLÄTZE FÜR EINZELMODULE

Für einige Module und weitere Angebote unserer Weiterbildung stellen wir Gastplätze zur Verfügung, so dass diese auch einzeln gebucht werden können.

Artistik" 

Kursleitung: S. und H. Jornot Ort: Waldorfschule Wiehre, Schwimmbadstr. 29 79100 Freiburg

Termin: 14.6.-19.6.2022/  Beginn ist DI Nachmittag um 17:00 Uhr, Ende SO gegen 13:00

Kursgebühr: je Woche Euro 420,00 €   ermäßigt 390,00 €

Online-Anmeldung: Anmeldung

Unter dem Stichwort „ Artistik" beschäftigen wir uns mit artistischen Geräten, sowohl in der Luft (Trapez, Seil, Tuch, Ring) wie am Boden (Straffseil, Kugel, Rola Rola, Leiter, Einrad, ...) Einführung in die jeweiligen Techniken, Übungsanleitungen, Hilfestellungen und Training. Weiterhin wird die Verbindung von Technik und darstellenden Möglichkeiten behandelt.

___________________________________________________________________

 “Stimme, Sprache, Rhythmus, Text ”  

Kursleitung: Helga Kröplin

14. bis 17. Juni 2022  - Kursbeginn ist Dienstagnachmittag 17:00, Ende Freitag gegen 18.00 Uhr  

Ort: Waldorfschule Freiburg-Wiehre  Schwimmbadstr.  29 79100 Freiburg   

Kursgebühr: Euro 300,--€   ermäßigt 275.-€ 

Online-Anmeldung: Anmeldung

Mit der Schulung der eigenen Stimme und Sprache erweitert der Zirkuspädagoge in mehrerer Hinsicht seine Kompetenz. Für die praktische Arbeit mit Gruppen ist ein ausgewogener Gebrauch der eigenen Stimme unerlässlich. Für die künstlerische Arbeit wird der Gebrauch von Stimme, Sprache und Text auch in der Zirkuskunst, gerade bei innovativen Formen des Zirkus, wie z.B. beim  Zirkustheater, immer wichtiger. Atem- und Körperarbeit sowie Dehnung und spielerisch rhythmische Lockerung bilden die Basis für das Training von Stimme und Sprache. Die Arbeit an Intonation, Artikulation, Stimmpotential, Ausdruck und Gestaltung von Texten stehen im Mittelpunkt. Dabei wird jeder Teilnehmer in seinen Individuellen Voraussetzungen und Möglichkeiten herausgefordert und gefördert. Schließlich wird es im Workshop um die Verbindung von Stimme, Sprache und Text mit Zirkustechniken gehen.

___________________________________________________________________

 “Figuration”

Kursleitung: Günter Fortmeiner

02. bis 05.August 2022 - Kursbeginn ist Dienstag 17.00 Uhr, Ende Freitag gegen 18.00 Uhr

Ort: Waldorfschule Wiehre Freiburg, Schwimmbadstr.  29 79100 Freiburg 

Kursgebühr: Euro 300,--€   ermäßigt 275.-€ 

Online-Anmeldung: Anmeldung

Die Bausteine der Figuration mimée sind Pantomime, Bewegung und Ganzkörpertheater. Alltagsstuationen und einfache Handlungen werden unter Einsatz des ganzen Körpers oder mit Teilen des selbigen (Hand, Fuß, Kopf, Schulter, Arm) dargestellt. Durch die Figuration mimée lassen sich in relativ kurzer Zeit kleine, kreative und witzige Geschichten entwickeln, ohne dass ein bestimmtes Können bei den Teilnehmer*innen vorausgesetzt werden muss

___________________________________________________________________

Körper-Clown-Selbsterfahrung

Kursleiter: Bruno Zühlke, Peter Wachler

19. bis 21.August 2022 - Kurszeiten Freitag 17:00 Uhr - 20:00 Uhr , Samstag: 9:30 Uhr bis 12:30 und 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr, Sonntag 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Ort: Schulhaus Oberspitzenbach, Kapellenweg 1, 79261 Oberspitzenbach 

Kursgebühr: Euro 220,--€ ,  ermäßigt 180.-€ 

PDF-Programm zum Download

Anmeldung

Mit diesem Wochenende erweitern wir unser Kursangebot um den Themenbereich "Clown-Körper-Selbsterfahrung". Der Clown ist ein körperlicher Spieler. Mit seinem Körper, mit seiner Mimik und seiner Gestik zeigt er uns ungeschminkt, direkt und naiv seine Gefühle. In diesem Sinne ist der Clown ein Türöffner zu unserem inneren Kind. Wir wollen an diesem Wochenende zum einen mit Clownübungen einen direkten Zugang zu diesem inneren Kind finden. Der Zugang schafft uns Raum, unsere menschlichen Schwächen und Verletzlichkeiten ohne Scham zu zeigen. Das clowneske Spiel verwandelt das Scheitern, unser Gefühl der Verlegenheit und Scham, in humorvolle Ereignisse. Damit wird unser Humor gestärkt, die Fähigkeit über uns selbst zu lachen.

Ergänzend und vertiefend zu den Clownübungen wollen wir mit der Methode strukturierter Körperübungen aus der Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP) arbeiten. Diese Körperübungen verschaffen uns Zugang zu  Erinnerungen, Impulsen und Emotionen, die in unserem Körper gespeichert sind. Die Übungen sind ein Mittel, unsere körperlichen Aktionen und Reaktionen alleine, in Paaren oder in der Gruppe besser kennen zu lernen und zu verstehen. In diesem Sinne ermöglichen die Übungen Selbsterfahrungsprozesse und können punktuell einen direkten therapeutischen Effekt haben.

Diverse Übernachtungsmöglichkeiten stehen vor Ort zur Auswahl. Auf Wunsch bieten wir für die TN eine Verpflegung an.

___________________________________________________________________

„Clownerie“

Kursleiter: Bruno Zühlke

04. bis 09.September 2022 - Kursbeginn ist Sonntag 17.00 Uhr, Ende Freitag egen 13.00 Uhr

Ort: Waldorfschule Wiehre Freiburg, Schwimmbadstr.  29 79100 Freiburg 

Kursgebühr: Euro 420,--€   ermäßigt 390.-€ 

Online-Anmeldung: Anmeldung

Die Beschäftigung mit der Figur des Clowns ist die Basis für unsere Theaterarbeit. Sie ist bestens dazu geeignet, die Spielfreude der Teilnehmer*innen zu wecken. Wir begeben uns auf die Suche nach unseren komischen Seiten und entwickeln eine eigene Clownfigur. Grundlagen clownesker Techniken, Spielregeln der Improvisation, individuelle Arbeit und ein weiterführendes Verständnis für Komik sind weitere Themen dieser Woche. Ein gezieltes Körpertraining, Spiele und Improvisationen bilden die Basis für diese Arbeit.

___________________________________________________________________

„Arbeiten mit Objekten / Requisiten”

Kursleitung: Samuel Jornot

04. bis 09.September 2022, Kursbeginn ist Sonntag 17.00 Uhr, Ende Freitag egen 13.00 Uhr

Ort: Waldorfschule Wiehre, Schwimmbadstraße 29, 79100 Freiburg im Breisgau

Kursgebühr: Euro 420,--€   ermäßigt 390.-€

Anmeldung hier

Das Requisit ist kein passives Objekt, welches wir als Artisten manipulieren und mit Technik „beherrschen“, sondern aktiver Partner mit seinem Eigenleben, seinem Rhythmus, seinen besonderen Bewegungsqualitäten, seiner Sprache und Ausdrucksfähigkeit. Wir entdecken nicht nur traditionelle Zirkusrequisiten, sondern befassen uns kreativ vorwiegend mit großen Gebrauchsgegenständen, Möbel, Materialien aus dem Alltag oder von der Müllhalde. Ausgehend von deren offenkundigem „Verwendungszweck“ erforschen wir weitere Spielmöglichkeiten. Mit unserem Körper treten wir mit dem Objekt-Partner in Kontakt, um mit ihm zu kommunizieren und ihn zum Eigenleben zu erwecken. Seine Reaktionen beeinflussen unser Spiel und verändern unsere Technik. Zuschauend entdecken und reflektieren wir die Bedeutung erzeugende Wirkung des Zusammenspiels von Mensch und Objekt, Grundlage der faszinierenden Bildhaftigkeit von Zirkuskunst.

___________________________________________________________________

KOLLOQUIUM in Freiburg

An diesen Wochenenden werden die TN der Weiterbildung G 26 Kurseinheiten anbieten, für die sich externe Gäste oder ehemalige Jojos anmelden können.

Ort: Waldorfschule Wiehre Freiburg, Schwimmbadstr.  29 79100 Freiburg

Termin:  09. und 10.September 2022

Kursleitung: Absolventen*innen der G 26

Kosten: 20,- für ehemalige Jojo's, 30,- für Gäste

Anmeldung

___________________________________________________________________

 „Improvisation“

Kursleitung: Bruno Zühlke

30.10 bis 04.11 2022 /  Beginn ist SO um 17:00 Uhr, Ende FR gegen 13:00 Uhr

Ort: Waldorfschule Wiehre, Schwimmbadstr. 29, 79100 Freiburg

Kursgebühr: Euro 420,00 €   ermäßigt 390,00 €

Anmeldung

Wie gelingt es mir, wie ein unbeschriebenes, weises Blatt Papier auf die Bühne zu treten und mich selbst überraschen zu lassen von den Bildern, Geschichten und Begegnungen, die sich scheinbar aus dem Nichts entwickeln? Bilder, die man sich nicht ausdenken kann und die aus der freien Assoziation entstehen. An Hand von verschiedenen Improvisationstechniken finden wir Antworten auf diese Frage. Wir entwickeln schrittweise eine Methode, wie wir die Türen zu immer neuen Ideen und Geschichten finden und öffnen können. Die freie Improvisation schafft uns Augenblicke der Kreativität. Unser Körper, unsere Stimme und Sprache geben uns Ausdrucksmöglichkeiten für die Assoziationen und Geschichten, die zwischen Bühne und Zuschauerraum schlummern und darauf warten, entdeckt und gespielt zu werden. Schließlich wollen wir herausfinden, wie wir Improvisation mit Zirkustechniken verbinden können

___________________________________________________________________

 „Akrobatik“

Kursleitung: S. und H.Jornot

30.10 bis 04.11 2022 /  Beginn ist SO um 17:00 Uhr, Ende FR gegen 13:00 Uhr

Ort: Waldorfschule Wiehre, Schwimmbadstr. 29, 79100 Freiburg

Kursgebühr: Euro 420,00 €   ermäßigt 390,00 €

Anmeldung

Der Kurs baut auf vorbereitende Körperarbeit (Einwärmen, Dehnungsarbeit, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer) auf. Es werden Grundlagen der Akrobatik geübt. Haltungsformen, sowie Grund-bewegungen wie Rolle, Strecksprung, Kopfstand, Handstand, Rad, Brücke usw., desgleichen Sprünge, Fallfiguren, Pyramiden und Partnerakrobatik. Die Vermittlung praktischer Kenntnisse, die Erarbeitung der Lernschritte, die Hilfestellung, die Bewegungsanalyse akrobatischer Grundfiguren sowie deren Kombination stehen im Mittelpunkt.

_________________________________________________________________________________________

Facebook

 Zentrum für Artistik und Theater

Englishe Flagge
neues Logo2_bearbeitet-5